christmas--billionphotoscom

Umfrage: Viele Geschenke gefallen leider nicht

Anfang Dezember 2015 wurden die Ergebnisse der Online-Umfrage zum Thema Weihnachtsgeschenke 2015 veröffentlicht. Dabei stellt sich heraus, dass die Befragten nicht das schenken, was auch gewünscht wird.

Wünsche versus tatsächliche Geschenke

Auf den ersten drei Plätzen der Top-Weihnachtswünsche finden sich in diesem Jahr persönliche Geschenke, Urlaube und Gutscheine. Tatsächlich geschenkt werden allerdings neben Gutscheinen auch Bücher, CDs, DVDs und Kosmetik. Gerade Kosmetik rangiert mit 3,8% im Ranking der Top-Wünsche weit hinten.

Persönliche Geschenke auf Platz 1 

Für 80% der Befragten spielt der persönliche Bezug eines Geschenkes eine große Rolle. Persönliche Geschenke belegen Platz 1 der Top-Weihnachtsgeschenke. Wirklich geschenkt werden persönliche Geschenke aber nur zu 7,6%.

Die GeschenkexpertInnen empfehlen daher Geschenke, die entweder die Beziehung zwischen Beschenkten und Schenker betonen wie Fotogeschenke aller Art (beispielsweise mit einem Erinnerungsfoto vom letzten Urlaub oder ein hübsches Paarfoto in einem schönen Rahmen) oder Geschenke, die die Individualität betonen beispielsweise Geschenke mit persönlicher Gravur wie Initialen oder einem individuellen Spruch. Geschenke, die mit dem Lieblingshobby des Beschenkten zu tun haben (zum Beispiel Fußball spielen, Kochen oder Fotografieren), unterstreichen ebenso dessen Persönlichkeit und eignen sich daher ausgezeichnet.

Urlaub auf Platz 2 

Urlaube belegen bei der Umfrage der Geschenkideen-Suchmaschine Platz 2 der meist gewünschten Weihnachtsgeschenke. Hier empfehlen die ExpertInnen solche Urlaube, die zur Persönlichkeit passen. Ist der Beschenkte gerne in Städten unterwegs, vielleicht kulturell interessiert und kosmopolitisch veranlagt? Dann passt ein Städtetrip übers Wochenende am besten. Sucht er oder sie eher Entspannung, möchte vom stressigen Alltag relaxen? Dann empfiehlt sich ein Wellnessurlaub. Ist der Beschenkte sehr naturverbunden, können sie mit Outdoorerlebnissen nichts falsch machen. Auch für Sportinteressierte finden sich tolle Urlaubsideen, etwa Wandern mit Huskies, Skiurlaube oder Mountainbike-Erlebnisse.

Gutscheine belegen den dritten Platz 

Mit Gutscheinen liegt man eigentlich immer richtig, deshalb rangieren Gutscheine unter den Top3 der Weihnachtswünsche 2015. Gutscheine sind mittlerweile für fast alles erhältlich. "Gutscheine geben dem Beschenkten viel Freiraum. Er oder sie kann selbst entscheiden, was und wann er ein bestimmtes Produkt kaufen möchte. Deshalb sind Gutscheine sehr beliebt!" wissen die ExpertInnen von Perfecto4U. Damit die Gutscheine nicht zu unpersönlich wirken, kann man beispielsweise eine individuelle Verpackung wählen und den Gutschein individuell an die Interessen des Beschenkten anpassen.

Flops unter dem Weihnachtsbaum 

Die Flop-Geschenke haben sich seit dem letztes Jahr nicht verändert. Am meisten enttäuscht sind die Befragten von Wein & Spirituosen, Blumen und Kunst. "Dies sind Geschenke, die in der Regel nur wenig persönlichen Bezug aufweisen und sehr austauschbar sind - es sei denn, der/die Beschenkte ist beispielsweise Weinkenner oder Blumenliebhaberin!" 

Foto: Fotolia

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 117 [option] => com_content [view] => article [catid] => 115 [id] => 3787 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 117 [option] => com_content [view] => article [catid] => 115 [id] => 3787 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )