baby-express-valentinstag-barbara-mucha-media

Bald ist Valentinstag: So hält die Liebe ewig

Am 14. Februar ist Valentinstag – der Tag der Liebenden. Doch wie findet oder bewahrt man seine ewige Liebe? Einer der führenden Beziehungs-Coaches Europas, der Wiener Dominik Borde, hat in mehr als 20.000 Coaching-Stunden den „Love-Code“ geknackt und verrät „7 goldene Regeln für die ewige Liebe“.

Die lebenslange Liebe, jeder sucht nach ihr, einige finden sie tatsächlich, aber für die meisten bleibt sie doch nicht viel mehr als ein schöner Traum. Selbst in bestehenden Partnerschaften wird das gemeinsame Glück oft durch Affären unterbrochen und auf die Probe gestellt. Ist die ewige Liebe, das sprichwörtliche „Glück zu zweit“, in unserer Zeit überhaupt möglich? „Ja, natürlich!“ weiß der Wiener Beziehungscoach Dominik Borde: „In mehr als 20.000 Coaching-Stunden konnte ich den Code einer glücklichen, dauerhaften Beziehung knacken und ,7 goldene Regeln` definieren, die als Geheimrezept  jeden Tag in einen Valentinstag verwandeln!“

#1 „Liebe ist ein Ort, an den man geht um zu geben!“

„Finde heraus, was deinen Partner glücklich macht. Denn Liebe ist ein Ort, an den man geht, wenn man das zu geben hat, was der andere wünscht, und nicht um zu bekommen, was man selbst gerade braucht. Die beste Möglichkeit, um in einer Beziehung unzufrieden zu werden, ist, wenn sich beide nur darauf konzentrieren, was sie nicht bekommen bzw. was fehlt. Paare, die langfristig, sprich über 30 oder 40 Jahre miteinander glücklich sind, schauen nicht nur auf ihr eigenes Wohl, sondern sagen: ‚Nichts macht mich glücklicher, als den anderen glücklich zu machen.‘“

#2 „Gib aus vollem Herzen!“

„Gib aus vollem Herzen -  nicht, weil du dir etwas erwartest, sondern weil du liebevoll bist! Die einzige Liebe, die wir kontrollieren können, ist die Liebe, die wir geben. Der größte Schmerz im Leben kommt von Liebe, die du zurückhältst oder unterdrückst. Dein Herz wird besser mit Verwendung; zu lieben macht dich daher nicht weniger, sondern mehr. Du spürst Liebe immer dann, wenn du sie gibst.“

#3 „Mache jeden Tag zum Valentinstag!“

„Bleib dran und mache jeden Tag in eurer Paarbeziehung zu einem Valentinstag. Halte dich daran, jeden Tag, jede Sekunde, jeden Herzschlag deines Lebens. Richte zumindest sechs Wochen den Fokus ganz auf deinen Partner und darauf, was er sich wünscht. Du wirst erstaunt sein, was dabei alles in die Gänge gerät! Diese sechs Wochen sind die beste Chance, deine ewige Liebe zu leben.“

#4 „Sag‘, Ich liebe dich!“

„Liebe ist immer vielmehr, wie du bist, als was du sagst. Es ist falsch, dass viele Paare die Worte ‚Ich liebe dich‘ als abgedroschene Formel verwenden, die unüberlegt ausgesprochen nichts Besonderes bedeutet. Entscheide dich immer ganz bewusst für diese Worte und sage sie so oft wie möglich. Meine, was du sagst, und blicke deinem Partner dabei mit offenem Herzen in die Augen. Lass ihn spüren, dass jede deiner Zellen in Liebe zu ihm schwingt.“

#5 „Schenke mit Herz!“

„Gib deiner großen Liebe mit jedem deiner Geschenke das Gefühl, dass sie gesehen, gehört und verstanden wird, lass sie wissen, dass du verstehst, was ihr Innerstes bewegt – und schenke aus ganzem Herzen und mit all deiner Fülle, all deiner Liebe.“

#6 „Liebe dich selbst!“

„An all die Singles da draußen, lernt: Erst wenn du mit  selbst gerne Zeit verbringst und mit dir selbst im Reinen bist, werden auch andere das tun wollen und bereit sein, dich so zu lieben, wie du bist. Wer sich in eine Paarbeziehung flüchtet, weil er sich einsam fühlt, nicht alleine sein kann oder jemanden sucht, der ihn in jeder Lebenslage unterstützt, dem wird der Partner über kurz oder lang abhandenkommen.“

#7 „Erhöhe den Standard!“

„Die einzige Möglichkeit, eine Beziehung, die ins Stocken geraten ist, dauerhaft zu verbessern, ist, wenn jeder der beiden Partner den Standard an sich selbst erhöht – nicht den an den Partner. Das bedeutet, die Liebesreise beginnt immer mit dir selbst!“

Foto: 4 PM production/Shutterstock

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 4902 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 4902 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen